Fünf Tricks die das Abnehmen leichter machen

Fünf Tricks, die das Abnehmen leichter machen

Wenn der feste Wille besteht, endlich abzunehmen, ist es wichtig, planmäßig vorzugehen. Nur weniger zu essen reicht leider nicht aus, aber es gibt hilfreiche Tricks, die es einfacher machen, durchzuhalten. Die fünf nachfolgenden Tricks machen es einfacher und sie sind erstaunlich unkompliziert in die Tat umzusetzen.

In Bewegung bleiben

Je mehr sich der Körper anstrengt, je mehr Fett und Kalorien verbrennt er. Eine Stunde Spazierengehen verbrennt 280 Kalorien, 15 Minuten Treppensteigen 130 Kalorien. Die meisten Kalorien verbrennt der Körper jedoch beim Joggen und beim Radfahren. Wer Bewegung in seinen Alltag bringen möchte, der muss nur öfter das Rad nehmen oder zu Fuß gehen.

Nie wieder Heißhunger

Heißhungerattacken lernt früher oder später jeder kennen, der abnehmen will. Diese Attacken sind tückisch und sie machen jeden guten Plan zum Abnehmen zunichte. Helfen können Lebensmittel, die lange satt machen. Statt des Schokoladenriegels kann eine Tasse Tee den Magen füllen und ein Spaziergang lenkt wunderbar ab. Wichtig ist es, den Blutzuckerspiegel niedrig zu halten, denn so lassen sich die Heißhungerattacken vermeiden. Will der Hunger nicht verschwinden, hilft es, an einer Möhre zu knabbern, denn sie füllt den Magen, nicht aber die Fettpolster.

Immer langsam essen

Langsam essen gilt für alle Mahlzeiten. Beim Essen braucht der Organismus rund zehn Minuten, bis er ein Sättigungsgefühl sendet, bei allen, die übergewichtig sind, dauert es etwas länger. Wenn sich das Sättigungsgefühl einstellt, aber noch etwas auf dem Teller liegt, sollte es liegenbleiben. Lebensmittel müssen nicht im Müll landen, sie lassen sich am nächsten Tag prima aufwärmen.

Kein Frustessen mehr

Frustessen ist für viele wie ein Ritual. Leider macht dieses Ritual dick und birgt damit die Gefahr, an Gewicht zuzulegen. Es ist nichts Ungewöhnliches, Frust mit essen zu kompensieren, die bessere Alternative ist jedoch, sich zu bewegen. Ist der Frust zu groß, dann ist auch ein kleines Stück Schokolade oder Kuchen erlaubt. Diese kleinen „Ausrutscher“ sind nicht schlimm, wenn sie in einem vernünftigen Rahmen bleiben.

Die Muskeln spielen lassen

Muskeln vernichten jede Menge Kalorien. Sie haben die Fähigkeit, selbst dann Energie zu verbrauchen, wenn nichts getan wird. Leider kann sich nicht jeder vorstellen, mit Gewichten Muskelmasse aufzubauen, aber Krafttraining ist hilfreich, wenn es ums Abnehmen geht. Grundsätzlich gilt: Je mehr Muskelmasse aufgebaut wird, je höher ist auch der Grundumsatz.

Bild: © Depositphotos.com / stokkete

4 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 54 votes, average: 5,00 out of 5 (4 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...Loading...

Autorin: Ulrike Dietz
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen. Email: ulrike.d@gesunde-abnehmen-tipps.de
Das könnte Sie auch interessieren
Abnehmen mit Milch - wie funktioniert das
Abnehmen mit Milch – wie funktioniert das?
Diätpausen helfen beim Abnehmen
Diätpausen helfen beim Abnehmen